Einsicht in die Zeiten haben und wissen, was zu tun ist
"Von den Söhnen Issaschars, die Einsicht hatten in die Zeiten, um zu wissen, was Israel tun sollte: 200 Häupter; und alle ihre Brüder folgten ihrem Wort" 1. Chronik 12,33 (SLT)
Gottes Volk zu Seiner Herrlichkeit erbauen
"Denn der HERR wird Zion aufbauen, Er wird erscheinen in seiner Herrlichkeit." Psalm 102,17
Previous
Next

30.04. - 02.07.

Dauer

8

Präsenz-Kurstage

2

Online-Sessions

44 h

Kurszeit

20

Lehreinheiten

8

Praxiseinheiten

live

Anbetung

Deutsch & Englisch

Sprache

Share This Class:

Kursüberblick

Weltweit setzt sich ein Umschalten/Shifting fort und die Kirche befindet sich in einer Zeit der Ausrichtung. Entscheidend für unser Vorankommen im Reich Gottes ist, dass wir die Zeiten richtig verstehen, um uns besser vorbereiten und mit Gott mitgehen zu können. Er stellt die Erbauung Seiner Gemeinde in den Vordergrund und will doch zugleich mehr von Seiner Herrlichkeit und Seiner Macht durch sie offenbaren.

In diesem Kurs geben wir durch die bibelfundierte Lehre, der Anbetung und den angeleiteten Übungen dem Heiligen Geist den Raum für lebensechte Transformation im Leben der Kursteilnehmer.  Es wird dir also nicht nur Information vermittelt, sondern die entsprechende Gnade, die Du für die Freisetzung und Schärfung deiner Gaben brauchst. So kannst Du besser erbaut und für Sein Königreich gebraucht werden – egal ob in deiner Gemeinde oder in deinem Alltag. Dazu gibt es zahlreiche Zeugnisse – von denen Du Dir einige als Video anschauen kannst. 

MACH DICH BEREIT! Gott hat Großes vor.  

Dieses Training wird dir helfen:

für Wen ist dieser Kurs?

Dieser Kurs ist für gläubige Christen aus den unterschiedlichen Denominationen, die hungrig und durstig nach mehr vom Heiligen Geist sind. Für Christen, die sich nach verständlicher und bibelbasierter Lehre im Themenbereich des Prophetischen, nach herzensnaher Anbetung und nach einem sicheren Rahmen sehnen, sich in Ihren Gaben zu üben und sich zurüsten zu lassen. Für Christen, die sich tiefer im Reich Gottes einbringen möchten, aber weder die Zeit noch Gelegenheit haben, berufsbegleitend eine jahrelange Ausbildung zu absolvieren.

Kursinhalt

Einführung 

In seiner ersten Erwähnung löste das Wirken des Heiligen Geistes den ersten in der Bibel festgehaltenen Bauprozess aus, die Schöpfung. Daher bauen wir vom und durch den Heiligen Geist. Er ließ die Prophezeiung über die Geburt Jesu offenbar werden (Lk 1,34-35), und Er kam auf Jesus in Form einer Taube, bevor sein dreieinhalb-jähriges aktives Wirken begann. Christus befahl den Jüngern, auf das Ausgießen des Heiligen Geistes zu warten, bevor sie hinausgehen. Er ist die Quelle jeder Erweckung. Durch Ihn kennen wir die Zukunft, während wir noch in der Gegenwart sind, und können uns so besser auf sie vorbereiten. Daher ist keine Initiative im Reich Gottes ohne Sein aktives Engagement erfolgreich. Außerdem ist Er der Geber der Gaben des Geistes. Das Zeugnis Jesu ist der Geist der Prophetie (Offb 19,10). Daher werden wir mit der Hingabe zu einer ständigen Gemeinschaft mit dem Heiligen Geist und der Verankerung im Wort besser in Christus reifen. Unsere Gaben und Dienste finden genauere Ausdrucksformen und bleibende Früchte, wenn wir in der Intimität mit dem Heiligen Geist wachsen – Seinem Innersten am nächsten sind.

 

Ziel

Entwicklung einer tieferen Intimität mit dem Heiligen Geist und einer besseren Beziehung mit Ihm.

 

Unterpunkte

  • Die Ausgießung des Heiligen Geistes
  • Intimität/Nähe zum Heiligen Geist und göttliche Gegenwart
  • Der Heilige Geist und das Prophetische

Einführung 

Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott (Joh 1,1-3). Am Anfang existierte nur Gott/Wort. Das heißt, das Wort existierte vor den Himmeln und der Erde, Luzifer, Dir und den Dingen, für Die du betest oder gegen die Du betest. Es ist das Fundament und der Schoß von allem. Deshalb muss jede Initiative im Reich Gottes nicht nur mit dem Wort beginnen, sondern auch ständig von ihm aufrecht erhalten werden. Außerdem ist es nicht sicher, sich in einem höheren Bereich des Geistes zu bewegen ohne die entsprechende Grundlage des Wortes zu haben. Ein Hauptgrund für viele verunglückte prophetische Manifestationen ist die sehr begrenzte Bibelkenntnis und Ausbildung der Beteiligten.

 

Ziel

  • in der Kraft Seines Wortes wandeln
  • Vertiefung und Stärkung unseres geistlichen Wachstums durch Sein Wort/Wahrheit
  • Förderung der Intimität mit Gott

 

Unterpunkte

  • Persönliche Hingabe, Wachstum und Stärke
  • Die schöpferische Kraft des Wortes und das Prophetische

 

Einführung 

Ohne Gebete können wir Sein Haus nicht richtig bauen. Er sagt: “Mein Haus soll das Haus des Gebetes genannt werden” (Mk 11,17). Ebenso wenig können wir strategisches Gebet und Fürbitte vom prophetischen Gebet trennen, da sie miteinander verflochten sind (1. Tim 1,18). Dadurch gebären wir Gottes Willen; wir bringen das Übernatürliche in das Natürliche. Darüber hinaus ist das Gebet ein wichtiges Mittel, durch das wir göttliche Vorhaben verstehen, uns besser auf die Erweckung vorbereiten und unsere Siege durchsetzen können.

 

Ziel

Entwicklung eines stärkeren Gebetslebens und strategischer Gebete, so wie es Gottes progressiver Wille vorsieht.

 

 

 

Unterpunkte

  •     Gottes Wort und seinen progressiven Willen beten (1. Joh. 5,14-15)
  •     Geistliche Geburt / Geburt Göttlicher Absichten (Matt. 6,9 – 10)

Einführung

Die Kirche braucht in diesen letzten Tagen prophetische Offenbarung und Führung wie nie zuvor. Die Ausgießung des Heiligen Geistes kommt diesem Bedürfnis entgegen (Apg 2,17-19; Joh 16,13-15; Offb 1,9; 19,10). Die Zeiten, in denen wir leben, sind in hohem Maße prophetisch, da sich immer mehr biblische Prophezeiungen erfüllen. Gottes Programm ist prophetisch, und der Feind fürchtet das Prophetische. Wenn wir aus einer geistlichen Perspektive verstehen und handeln, werden wir mehr Siege gegen den Feind erleben und die göttliche Agenda besser erfüllen (Amos 3,7-8; Joh 5,19-30). 

 

 

Ziel

Gottes Volk lehren und motivieren prophetisch zu leben. Das ist ein wichtiges Element der Endzeitkirche, da es unerlässlich für unsere Beziehung zu Gott, für die Ernte und für unsere Kämpfe ist. (Jesaja 11,9; 5,13 / Hos. 4,6 / Sprüche 11,9 / Apg 2, 17-19 / Sprüche 29,18 / Joel 2,1-11 / Offb.1,9; 19,10 / Amos 3,7-8).

 

Unterpunkte

  • Klarheit in der Definition, Funktion und Zweck des Prophetischen
  • Die Prophetische Bewegung, Salbung und der prophetische Dienst
  • Die Prophetie und das Prophetische verstehen
  • Prophetische Ausdrücke: Sprache, Lobpreis, prophetische Handlungen und Symbole
  • Prophetisch leben: Ausgewogenes Leben im Wort und im Geist, biblische Prinzipien und das Prophetische
  •  Geistliche Kampfführung verstehen (Grundlagen)

Einführung 

Im Sog des Lichtes seiner Herrlichkeit wird die Ernte reichlich ausfallen, Zeugnisse von erhörten Gebeten werden zunehmen, und die Dunkelheit wird zerschlagen werden. Je mehr wir Seine Herrlichkeit erfahren, desto mehr werden wir Ihm ähnlich und desto besser werden wir ausgerüstet sein, um Seine fertigen Werke auf der Erde zu tun. Seiner Herrlichkeit zu begegnen bedeutet Offenbarung Seiner Persönlichkeit und Manifestation Seiner Macht (Befreiung, Heilung, Versorgung, Führung und Sieg über das Böse). Wir erfahren mehr von Seiner Herrlichkeit, wenn wir nach Seiner göttlichen Ordnung gebaut sind und unsere Weinschläuche erneuert werden. Die Manifestation Seiner Herrlichkeit wird die Ernte einbringen.

 

Ziel

Herausarbeitung des Bedeutung göttlicher Ordnung und Herrlichkeit in Gottes Plan. Vorbereitung auf die kommende Erweckung.

 

Unterpunkte

  • Welche Rolle spielt die Göttliche Ordnung in Zusammenhang mit Seiner Herrlichkeit und der kommenden Ernte
  • Die Weinschläuche und das Konzept “neuer Wein”.

 

Du fragst dich

WANN: 

Schnuppertag: 9.4. ab 14 Uhr

Kurstage in Präsenz: 30.04. / 07.5. /  14.5. / 21.5. / 28.5. / 18.6. / 25.6. / 02.7. von 14 – 19 Uhr

An den Pfingstferien findet kein Kurs statt. 

WO: 

Gemeindehaus St. Kilian / Ludwigsburger Str. 64 / 74080 Heilbronn-Böckingen 

 

BITTE BEACHTE, dass Du sowohl für die Teilnahme am Schnuppertag als auch für den Kurs eine Anmeldung brauchst.

WANN

Onlinesessions: 2.6. / 21.6. von 19:00- 21:30 Uhr 

WIE: 

Die Online-Sessions werden über Zoom durchgeführt. Wenn Du noch nicht mit Zoom gearbeitet hast, dann können wir Dich erst einmal beruhigen und sagen, dass es ganz einfach ist. Du brauchst einen PC mit Internet, Lautsprecher, Kamera und Mikrofon. Bitte lade Dir, wenn möglich, das Programm über https://zoom.us/ herunter. 

Vor Beginn des Kurses werden wir Dir den Zoom-Link zusenden. Über den Zoom-Link kommst Du dann zum Treffen. 

Bei der ersten Onlinesession werden wir das Treffen eine Stunde vorher freischalten, falls Du prüfen möchtest, ob es technische Probleme gibt. Ansonsten stehen wir Dir gerne zur Seite. 

Außerdem kannst Du Dich auch mit einem anderen Kursteilnehmern treffen und zusammen an den Online-Kursen teilnehmen, falls Technik Dir Schwierigkeiten bereitet. 

 

Die Kursmaterialien erhälst Du von uns als Ausdruck am vorausgehenden Kurstag, damit Du Dich vorbereiten und die entsprechenden Bibelstellen durchlesen kannst. 

Wir werden in den Präsenztagen, soweit die Corona-Regelungen es erlauben, in den Pausen Kaffee, Erfrischungen und Kuchen bereitstellen, damit Ihr gut versorgt seid. 

Die Regelungen unterliegen einem ständigen Wandel. Daher ist es schwierig, eine Voraussage zu machen. Wir werden Dich frühzeitig über den Ablauf und die Regelungen informieren. 

Die Kursgebühren liegen bei insgesamt 260€ incl. Kursmaterialien & Verpflegung in den Pausen. 

Du kannst die Bezahlung auf einmal oder in 2 Raten à 130 € auf das folgende Konto überweisen:

  • Issachar Ministries e.V 
  • Kreissparkasse Heilbronn
  • IBAN: DE90 6205 0000 0000 5818 66 
  • BIC: HEISDE66XXX

 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der räumlichen Kapazität der Präsenzkurse beschränkt. Wir empfehlen Dir, dass Du Dir deinen Platz durch die Überweisung der Kursgebühren sicherst. 

Für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende und Personen in besonderen Lebenssituationen bieten wir Ermäßigung der Kursgebühren an. Bitte schreibe uns diesbezüglich in der Anmeldung. 

Für Ehepaare, die sich zusammen für die Teilnahme anmelden, gibt es einen vergünstigten Preis von zusammen 480€. 

Der Schnuppertag ist eine Möglichkeit für Unentschiedene, sich ein Bild vom Kurs zu machen und einen Vorgeschmack zu bekommen. Er findet am 9. April ab 14 Uhr statt.

Die Teilnahme ist gebührenfrei und nur nach voriger Anmeldung möglich.  

Um dich für den Kurs und/oder den Schnuppertag anzumelden, einfach auf [anmelden] klicken. Wir werden Dir innerhalb von 48 Stunden antworten. 

MACH DICH BEREIT!

Was sagen die Kursteilnehmer?

Andere Kurse

VIELLEICHT INTERESSIERST DU DICH AUCH FÜR ANDERE KURSE?

AUFBAUKURS

Geistliche Kampfführung, Träume & Visionen, Göttliche Führung & Positionierung, die Gemeinde und die kommende Erweckung

Möchtest Du lernen, wie Du geistliche Kämpfe besser führen und gewinnen kannst? Möchtest Du mehr darüber wissen, wie man Gottes Stimme hört und wie Er uns in und aus Dingen und Orten führt? Möchtest Du tiefere Einsichten bezüglich der Vorbereitung auf die kommende Erweckung haben?

Möchtest Du deine Identität, deine Waffen und deine geistliche Autorität in Christus über die Mächte der Finsternis besser verstehen?

20 Lehreinheiten
Mehr Info
de_DEGerman