Gottes Volk zu Seiner Herrlichkeit erbauen

Über uns

Das Issachar Training Center (ITC), der Trainingszweig der Issaschar Ministries e.V., ist eine der Initiativen im Reich Gottes Sein Volk zu Seiner Herrlichkeit zu erbauen. Der gegenwärtige Fokus des ITC ist es, bei der Vorbereitung der Gläubigen auf die kommende Erweckung und die vor uns liegenden herausfordernden Zeiten zu helfen. Je mehr wir gemäß Seiner göttlichen Ordnung erbaut werden, desto mehr werden wir von Seiner Herrlichkeit erleben. Dann werden wir bessere Vertreter Seiner Person und Seines Dienstes werden.

  • Vision: Gottes Volk zu Seiner Herrlichkeit erbauen.
  • Ziel: Die Gläubigen zu einer tieferen Intimität mit dem Heiligen Geist bewegen.
  • Zweck: Betonung der Rolle des Prophetischen in unserem täglichen Leben und im Aufbau der Gemeinde Gottes.

Die Issaschar-Salbung und Gnade

1. Chronik 12,33 besagt: "von den Söhnen Issaschars, die Einsicht hatten in die Zeiten, um zu wissen, was Israel tun sollte: 200 Häupter; und alle ihre Brüder folgten ihrem Wort.“ (SLT 2000). Mehr als jemals zuvor braucht der Leib Jesu eine Salbung, wie diese der Kinder von Issaschar, nicht nur um mit Gott Schritt zu halten, sondern auch wegen der schwierigeren Zeiten, die uns bevorstehen. Diese Gnade hilft uns mit übernatürlichen Einblicken in die Vorhaben Gottes und deren rechtzeitige und genaue Umsetzung.

Es war eine Zeit der Übergabe des Königtums vom Hause Saul auf das Haus Davids. Dabei war es entscheidend, die Zeiten zu verstehen, damit Israel einen richtigen Übergang vollziehen und so Gottes Absichten genau umsetzen konnte. Der Leib Jesu geht in eine neue Ordnung über - ein Paradigmenwechsel. Gott formt neue Weinschläuche für den neuen Wein, den er ausgießen wird (Lk 5,36-39). Von einigen wird dies nicht nur einen Paradigmenwechsel erfordern, sondern auch strukturelle Anpassungen, um den neuen Wein erfolgreich zu beherbergen. In dieser Zeit des Wandels und der Ausrichtung ist die Gnade oder die Salbung des Dienstes des Issaschars für einen richtigen Übergang besonders wichtig: Sie ist hilfreich, um die Last des Herrn zu tragen, und uns dort zu positionieren, wo Gott ist und nicht, wo Gott war.Wir brauchen sie nicht nur, um mit dem Wirken Gottes auf dem Laufenden zu sein, sondern auch für die anspruchsvollen Zeiten, die uns bevorstehen.

Die Issaschar-Salbung ist eine doppelte Salbung oder Gnade: „Einsicht in die Zeiten zu haben", korreliert mit der prophetischen Dimension und „das Wissen, was Israel tun sollte“ korreliert mit der apostolischen Dimension. Der prophetische Aspekt sieht, was in Gottes Herz ist, hört, was Er je nach Zeit sagt, und spricht es aus (Amos 3,7-8). Der apostolische Aspekt nimmt das, was im Geiste gesehen, gehört und gesprochen wird, auf und setzt es im Natürlichen um - er hilft den Menschen, die Manifestation zu erleben. Gott will nicht nur einzelne Menschen, sondern auch Nationen zu sich und seine herrlichen Vorhaben bringen. Angesichts der Dringlichkeit der Zeit setzt Er vermehrt doppelte Gnaden und Salbungen frei, um Seine Absichten zu erfüllen.

Ein Wort vom Leiter

Weltweit setzt sich ein Wechsel ein, während sich das Leib Jesu in einer Zeit der Ausrichtung nach Gott befindet.Entscheidend für unseren Fortschritt ist, dass wir die Zeiten verstehen und wissen, was zu tun ist, um uns akkurat vorzubereiten und uns mit Gott zu bewegen. Gott betont die Erbauung Seiner Kirche (hier ist von Menschen und weniger von einem Gebäude die Rede) und will doch zugleich mehr von Seiner Herrlichkeit und Seiner Macht durch sie offenbaren.

 “Denn der HERR wird Zion aufbauen, Er wird erscheinen in Seiner Herrlichkeit.” Psalm 102,17

Wir freuen uns, weil wir wissen, dass die Zeit, in die wir eintreten, glorreicher sein wird, und wir Seine Gegenwart wie nie zuvor erleben werden. Das Wort Gottes wird sich zunehmend durchsetzen, und es wird eine Steigerung übernatürlicher Ereignisse und göttlicher Begegnungen, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kirchengebäude geben. Von den mehr als 25 übernatürlichen Ereignissen in der Apostelgeschichte geschah nur eines im Tempelgebäude (an dem Tor, die da heißt "die Schöne"). Der Rest geschah durch die Apostel, aber außerhalb des Tempelgebäudes. Die Bewegung des Heiligen Geistes wird nicht auf ein Gebäude sich beschränken. Eine größere Manifestation der Ausgießung des Geistes ist im Kommen und Erweckungen werden weit verbreitet sein. Sie wird sich sowohl auf die Gemeinde als auch auf die verschiedenen Systeme der Welt auswirken: Die Familie, das Bildungssystem, die Wirtschaft, die Politik, die Wissenschaft und Technologie, die Medien und die Unterhaltung, die Kunst, den Sport und die Kultur.

Wenn wir mit Gott zusammenarbeiten und den vollen Segen der kommenden Erweckung erfahren wollen, dann müssen wir wissen, dass Gott nicht uns, unseren Zielen oder unserem Zeitplan folgt. Unser Glaubensweg und unsere Beziehung zu Gott sollten progressiv sein. Er ist in Bewegung. Wir müssen uns immer anpassen und Ihm und Seiner Zeit folgen. Der sicherste Weg von Ägypten nach Kanaan ist der Wolke zu folgen. Richtig positioniert zu sein ist ein wichtiger Faktor hinsichtlich der Vorbereitung auf die kommende Erweckung. Die Positionierung ist sowohl geistlich als auch physisch. Das "wo" betrifft das "was". Göttliche Gegenwart, Versorgung, Schutz und Wirkung sind besser gewährleistet, wenn man göttlich positioniert ist. Bitte positioniere Dich für eine neue Freisetzung.

Mach Dich bereit! Gott hat Großes mit dir vor.

Nimene Myers

Leiter ITC

Kontakt

Ruf uns an

+ 49 176 55 29 59 52

Bankkonto

Issachar Ministries e.V - Kreissparkasse Heilbronn

IBAN:DE90 6205 0000 0000 5818 66 BIC:HEISDE66XXX

Schreibe uns

info@issachar-training-center.org

Über uns

ITC_logo11-removebg-preview (1)

Gottes Volk zu Seiner Herrlichkeit erbauen

© 2021 Issachar Training Center 

Designed by tchad-web

de_DEGerman